Sartorius Universal-Mikrotom

Sartorius Universal Mikrotom

Heute stelle ich das Sartorius-Universal-Mikrotom vor. Es handelt sich um ein Mikrotom, welches Mitte der fünfziger Jahre produziert wurde. Sartorius in Göttingen stellt jedoch schon länger keine Mikrotome mehr her, ist aber bestimmt vielen für seine excellenten Laborwaagen bekannt.

Was ist ein Mikrotom und wofür wird es benötigt?

Mikrotome sind Geräte mit denen dünnste Schnitte von Objekten hergestellt werden können. Beispielsweise kann damit ein vermeintlicher Tumors so dünn geschnitten werden, daß er lichtdurchlässig wird und im Anschluß unter dem Mikroskop begutachtet werden kann. Statt Gewebeproben können aber auch Pflanzen o.ä. geschnitten und untersucht werden, was sicher auch der häufigste Anwendungsfall für Hobby-Mikroskopiker ist. Den Beschäftigungszweig, der sich mit Aufbau und der Untersuchung von Geweben beschäftigt, nennt man Histologie.

Trotzdem die Sartorius Mikrotome heute schon viele Jahrzehnte alt sind, sind sie aufgrund ihrer Präzision und Vielseitigkeit bei Mikroskopikern sehr beliebt. Zudem sind aktuelle Mikrotome aufgrund ihres Preises für ein Hobby nicht unbedingt interessant, weshalb der Gebrauchtmarkt eine beliebte Beschaffungsquelle ist. Um es vorwegzunehmen, nahezu oder vollständige Mikrotome dieser Baureihe sind selten zu finden. Als Käufer wird man daher etwas Geduld für die Suche aufbringen müssen.

Schnitttechnik

Das hier vorgestellte Mikrotom gestattet die Anwendung unterschiedlicher Schnitttechniken (über zwei Messerhalter welche unterschiedliche Deklinationswinkel des Messers zum Objekt zulassen). Dabei erfolgen die Schnitte bei senkrechter Hebung des Objektes und Drehung des Messerhalters in der horizontalen Ebene um eine senkrechte Achse (eine sehr schöne Formulierung, die ich wie viele vor mir sinngemäß dem Stehli entnommen habe => ist übrigens lesenswert: „Das Mikrotom und die Mikrotom-Technik“)

Sartorius Göttigen Mikrotom-Aufbewahrschränkchen
Sartorius-Universal-Mikrotom Aufbewahrungsschrank

Rein äußerlich versprüht das kleine Schränkchen zur Aufbewahrung des Mikrotoms noch den Charme der alten Tage in denen wertvolle Instrumente oft in ebenso edlen Hölzern gelagert wurden. Gerade bei nur gelegentlicher Nutzung ist so ein Schränkchen Gold wert. Den Staub darauf wegzuwischen geht wesentlicher schneller als vom Mikrotom selbst möglich wäre.

Sartorius-Mikrotom Blick in den Kasten
Innenansicht

Was gehört alles zum Sartorius Universal-Mikrotom?

Zubehör des Sartorius-Mikrotoms
Zubehör des Sartorius-Universal-Mikrotoms
  1. Mikrotom-Basis
  2. Messerhalter für den Paraffinschnitt
  3. Messerhalter für den Frischschnitt
  4. Objektklemme Frischschnitt
  5. Kittteller für Paraffinobjekte
  6. Messinggleitteller (stützt die Messerhalter ab)
  7. Werkzeug für Lochmuttern und -schrauben
  8. Abziehröhre fürs Abziehen des Mikrotommessers
  9. Mikrotommesser (Typ A & B)

Paraffinschnitt-Messerhalter

Sartorius Universalmikrotom eingerichtet für Paraffinschnitte
Paraffinschneiden
Sartorius Universal-Mikrotom
Messinggleitteller auf Schlittenbahn, Sartorius-Universalmikrotom

Vor dem Aufsetzen des Kitttellers wird die Spindelführung mittels der unten befindlichen Kurbel soweit wie möglich abgesenkt. Am Schnittdickenvorschub gibt es dazu eine Position bei der der Mitnehmerhakens vom Zahnrad abgehoben wird um den mechanischen Abrieb gering zuhalten. Danach wird der Kittteller eingesetzt und mit einer Rändelschraube so hoch fixiert, daß das Messer gerade so frei über den Paraffinblock bewegt werden kann, ohne diesen jedoch zu berühren. Nun kann der Vorschub wieder eingesetzt werden, um sich mit jeder Schnittbewegung langsam zur zu untersuchenden Schnittebene vorzuarbeiten. Der Schnittdickenvorschub kann zwischen 5 und 50 µm variiert werden.

Paraffinschneiden

Der Messerhalter ist verdreh- bzw. kippbar gelagert, der Schnittwinkel ist so optimal einzustellen.

Frischschnitt-Messerhalter

Ich habe diese Variante einfach mal Frischschnitt-Messerhalter genannt, weil sich mittels dieser Messerhalterung hervorragend ziehende Schnitte bewerkstelligen lassen. Ideal also für Frischmaterial oder andere wenig festere Materialien als Paraffin. Es gibt verschiedene Möglichkeiten das Frischmaterial während des Schneidens zu stabilisieren. Persönlich bevorzuge ich Holundermark, andere nehmen eine Möhre usw. In der Objektklemme lässt sich alles fest einspannen und positionieren. Sie wird anstelle des Kitttellers eingesetzt.

Frischschnitt
Frischschnitt

Abweichend vom Paraffinschnittmesserhalter wird der Schwenkarm dieses Messerhalters in einer fixen Position montiert. Das ist für eine horizontale Messerführung unbedingt notwendig. Trotzdem kann der Schnittwinkel eingestellt werden, da der Messerhalter zweiteilig ausgeführt ist.

Was könnte an diesem Mikrotom besser gelöst sein? Einzig die Messeraufnahmen sind aus heutiger Sicht etwas klein. Es ist deshalb nicht möglich kommerziell gefertigte Klingenhalter für Einwegklingen zu verwenden.

Nutzern, denen das Schleifen der Originalmesser leicht von der Hand geht, kann das egal sein und wer die Geduld zur Suche nach diesem Mikrotom aufgebracht hat, wird auch einen passenden Einmalklingenhalter irgendwo gefertigt bekommen.